10 Grundsätze einer Connected Smart City

Rasantes Bevölkerungswachstum und der Trend zur Urbanisierung treibt die Entwicklung von Smart Cities weltweit an. Für jede ressourcenschonende Smart City gelten zehn Grundsätze, damit Städte und Gemeinden in Zukunft mehr Lebensqualität bieten. Erfahren Sie, wie Sie mit intelligenter Kommunikation und Itron den Weg zur Smart City ebenen.

Die USA macht's vor mit "Envision America"

Das Weiße Haus hat einen Plan, Probleme in den Bereichen Energie, Wasser, Abfall und Klima in Städten einheitlich zu lösen – und Itron ist in 2017 wieder stolzer Unterstützer dieses Vorhabens.
Envision America
Envision America hat 10 Städte ausgewählt, die mit führenden Fachleuten aus der Industrie und von Hochschulen arbeiten und für ihre Kommunen die Anforderungen ermitteln, Lösungen vorstellen und neue intelligente Initiativen ins Leben rufen.

Itron wird in diesem Jahr wieder eine wesentliche unterstützende Rolle für Envision America spielen, einem Programm unter Envision Charlotte, das die Aufgabe gestellt hat, den Einsatz innovativer Technologien zu beschleunigen, die die zentralen Herausforderungen anpacken, wie z.B. Reduzierung von Verkehrsstaus, Förderung des Wirtschaftswachstums, Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels und Verbesserung der städtischen Dienste.

Eingeführt im Jahr 2016, baut Envision America jetzt auf den Erfolg seines Einführungsworkshops auf, um den Erfolg intelligenter Initiativen in Amerikas Städten voranzutreiben und die Herausforderungen in den Bereichen Energie, Wasser, Abfall und Klima anzupacken.

Erfahren Sie mehr unter http://envisionamerica.org

Sharelynn Moore
Microsoft CityNext Smart City Expo 2016

Sharelynn Moore

Aufbau intelligenter Grundlagen

Wie sorgen wir dafür, dass "Smart City" nicht nur ein Modewort bleibt, sondern zur Realität wird? Wirklich intelligente Städte bieten Kommunikationslösungen, die eine Vielzahl von Anwendungen unterstützen. Lösungen, die eine intelligentere Bereitstellung von Energie, Wasser und Gas ermöglichen – und die es Versorgungsunternehmen jeder Art erlauben, effizientere und zuverlässigere Dienste anzubieten. Solche wie OpenWay Riva, die IoT-Lösung von Itron.
Der Markt für innovative Mess- und Sensortechnologien wächst schnell mit breiteren Märkten für Smart Grids, Smart Cities und dem Internet of Things zusammen. Da immer mehr Menschen in die Stadt ziehen, stehen Städte zunehmend unter dem Druck, Ressourcen effektiv zu verwalten und neue Technologien zu nutzen, die das urbane Umfeld lebenswerter, nachhaltiger und wirtschaftlich dynamischer machen. Diese Herausforderungen sind gewaltig – und bergen zugleich attraktive Möglichkeiten. Um den Anforderungen kommender Smart Cities gerecht zu werden, brauchen wir eine standardisierte Multi-Netzwerkinfrastruktur und eine IoT-Technologieplattform, die die Grundlage für intelligente Messtechnik und Sensorik bilden.

Itron verfügt über umfassendes Know-how bei der Unterstützung von Energie- und Wasserversorgungsunternehmen dabei, effizienter, zuverlässiger und belastbarer zu werden. Mit mehr als 155 Millionen angeschlossenen Geräten in Städten auf der ganzen Welt bietet Itron Netzwerklösungen, die intelligente Lösungen erfolgreich ermöglichen – vom Energiemanagement bis hin zu höherer Sicherheit bei Erdgas und effizienterer Nutzung von Wasservorkommen.

Unsere IoT-Lösung OpenWay Riva basiert auf gesicherter Konnektivität, dezentralen Analysen, einem Ökosystem mit offenen Anwendungen und einem interoperablen Multi-Netzwerk. Itrons Technologieplattform eröffnet Städten einen zusätzlichen Wertstrom und eine höhere Investitionsrentabilität. Mit IoT-Anwendungen wie Management von Transportwesen, Verkehr, EV-Ladestationen, Abfallentsorgung und Straßenbeleuchtung bietet Itron Versorgungsunternehmen, kommerziellen Anbietern, Kommunen und Verbrauchern dauerhafte Nachhaltigkeit und Wertschöpfung.

Charlotte macht's vor: Zusammenarbeit für eine nachhaltige Stadt

Sichere und zuverlässige Strom-, Gas- und Wasserversorgung bilden die Grundlage für jede blühende Gemeinde und sind entscheidend für anhaltenden wirtschaftlichen Wohlstand, soziales Wohlergehen und Ressourcenschonung. Erfahren Sie hier, wie Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina zu einer nachhaltigeren Stadt wird und in nur einigen wenigen Jahren den Energieverbrauch um 19 Prozent reduzieren konnte – was Einsparungen von rund 26 Millionen USD entspricht.

Wer im amerikanischen Charlotte wohnt, nimmt aktiv an Innovationen teil: Die Wohnbezirke der Stadt in North Carolina dienen als "Testlabor" für wegweisende Programme zur Schonung von Strom-, Wasser-, Abfall- und Luftressourcen und zur Senkung der Betriebskosten. Itron unterstützt Charlotte beim Erreichen dieser Nachhaltigkeitsziele mit Energie- und Wassertechnologie.

Eine Plattform, auf die Sie bauen können

Itron Riva, unsere Embedded-Plattform für industrielle IoT-Geräte, fördert ein gemeinsames Ökosystem für innovative Problemlösungen. Diese bilden das Fundament für die nächste Generation von Smart-Cities-Anwendungen.
In der Entwickler-Community von Itron Riva entstehen Prototypen und neue IoT-Lösungen, von denen Energie- und Wassersparmaßnahmen, Smart Cities, Fertigung, Landwirtschaft und andere wichtige Branchen profitieren. Die Community bietet Entwicklern Tools, mit denen die Technologie und Architektur von Itron Riva angepasst und schlüsselfertige IoT-Lösungen für ein breites Spektrum von Anwendungen entwickelt werden können. Hier können Sie Fragen stellen, Ideen austauschen und mit Kollegen zusammenarbeiten.

ItronRiva.com