Datengesteuerte Ergebnisse
Kombinieren Sie Daten mit Fachkompetenz – und es werden erstaunliche Dinge geschehen.

Itron Total Outcomes – Analysen

Itron Analytics läuft auf einer hochsicheren, skalierbaren und cloudbasierten Plattform. Sie erhalten Geschäftsergebnisse, die Herausforderungen für Versorger ansprechen – Zuverlässigkeit, Netzqualität, Transformatorbelastung – in Form eines ergebnisorientierten OaaS-Modells (Outcomes as a Service). Zu geringeren Kosten können Sie so schneller bessere Ergebnisse erzielen.
electricity

Ungeahnt spannende Einblicke

Die Spannungsmanagement-Analyseergebnisse – Teil der Itron Analyse Suite – überwacht die Spannung präzise an jeder Versorgungsstelle des Systems und präsentieren die Daten und die Analyse im Kontext Ihres Verteilungsnetzes.

Spannungsmanagement

Das Spannungsmanagement bietet Ihnen klare Sicht auf das Spannungsniveau im gesamten Netz – bei allen Lastbedingungen, Netzwerkkonfigurationen und Geräteeinstellungen. Dies ermöglicht eine proaktive, zustandsbasierte Entscheidungsfindung mit detaillierten Messungen in noch nie dagewesenem Umfang und beispielloser Effektivität.

Läuft diese Technologie auf Ihrer Itron Analytics-Plattform, können Sie:

  • Betreiber bei Spannungspegeln außerhalb der vordefinierten Grenzen alarmieren, so dass noch vor Kundenbeschwerden oder Sachschäden Maßnahmen ergriffen werden können
  • Spannungsprobleme noch vor dem Außendiensteinsatz oder anderer Aktionen überprüfen
  • isolierte Vorfälle schnell von Entwicklungen bei der Systemspannung trennen
  • Problembereiche und CVR/VVO-Möglichkeiten zur Verbesserung der Effizienz identifizieren
  • VVO/CVR für eine optimale Leistung präzise überwachen und abstimmen

Mehr erfahren Sie in unserem Produktdatenblatt zum Spannungsmanagement.
Itron Analytics: Mehr-Wert dank intelligenter Zählerdaten

Schluss mit Energiediebstahl

Energiediebstahl kostet Versorgungsunternehmen und Kunden jährlich weltweit fast 100 Milliarden USD. Eine zeitnahe, genaue Erfassung von Stromdiebstahl macht das Netz sicherer für jeden, während die wiedergewonnenen Einnahmen direkt in die Bilanz des Versorgers einfließen. Mit dem Analyseergebnis zur Diebstahlerkennung – Teil unserer Itron Analytics Suite – helfen wir Ihnen nicht nur dabei zu ermitteln, wo der Diebstahl stattfindet, wir übernehmen auch die Nachforschungen vor Ort für Sie.

Bisher haben die Versorgungsunternehmen Energiediebstahl nur entdeckt, nachdem die Nutzung bei einem Kunden drastisch abnahm, zufällig illegale Aktivitäten beobachtet wurden oder ein Mitarbeiter vor Ort Manipulationen an einem Zähler festgestellt hat. Mit der Diebstahlerkennung als Teil der Itron Analytics Suite können Sie dieses kostspielige Problem in den Griff bekommen:
  • Neue potenzielle Diebe werden mit einer genauen computergestützten Voruntersuchung ermittelt, bevor der Einsatz vor Ort erfolgt.
  • Ihre Mitarbeiter werden bei Zählermanipulationen vor Ort alarmiert.
  • Die Messung der Wirksamkeit verschiedener Analysen wird zum Ermitteln von Dieben genutzt.
  • Bei Untersuchungen vor Ort und der Umsatzsicherung haben eintreibbare Forderungen Priorität.

Die Lichter bleiben an

Häufigere heftigere Stürme – und hohe Kundenerwartungen – führen dazu, dass Versorgungsunternehmen die Verbesserung der Netzzuverlässigkeit und der Behebung von Stromausfällen aus neuer Perspektive betrachten müssen. Itron bietet eine Software für die Ergebnisanalyse, die Auskunft über die Netzzuverlässigkeit gibt. Damit können Versorgungsunternehmen die Analyse von Ausfalldaten grafisch im Netzkontext darstellen. Die Ergebnisse? Verbesserungen bei Zuverlässigkeit, Ausfallverhalten und Kundenzufriedenheit.

Die Analyse der Netzzuverlässigkeit zeigt Zuverlässigkeitsindizes und andere Kennzahlen des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) nach Einspeisung, Region und Servicegebiet. Die Verfolgung dieser Indikatoren, einschließlich Daten über momentane Ausfälle, ermöglicht es Ihnen, Wiederherstellungsarbeiten, Wartungsprogramme und Systemverbesserungen exakt in den Gebieten vorzunehmen, in denen sie am dringendsten gebraucht werden.

Netzzuverlässigkeit verbessert die Leistung durch:
  • Zugriff auf genaue Unterbrechungszeiten für jede Servicestelle im System
  • Identifizierung von unterdurchschnittlichen Speiseleistungen und Regionen zur Optimierung der Wartungsausgaben
  • Verfolgen momentaner Unterbrechungen bis zur Quelle noch vor wiederholten Versäumnissen
  • "Aufschlüsseln" von Unterbrechungen aufwärts in der Versorgungshierarchie bis zu Quellgeräten und eliminieren redundanter Berichte
  • Quantifizierung der Auswirkungen von Überleitungsgeräten und Wartungsprogrammen
  • Berichte über von IEEE-Zuverlässigkeitsindizes nach Einspeisung, Region oder gesamtem Servicegebiet für einen beliebigen Zeitraum
Mehr erfahren Sie in unserem Produktdatenblatt zur Netzzuverlässigkeit.